Tschaikowsky-Saal Hamburg

2017 | 3 Minuten | Imagefilm





Das Tschaikowsky-Haus in Hamburg soll als urbaner Ort für klassische Musik, Ausstellungen und interkulturelle Begegnungen vorgestellt werden. Als ausgesprochen junges Bauwerk ist seine Verortung im städtischen Umfeld besonders bemerkenswert. Zwischen der Hamburger Messe und dem Karolinenviertel, unweit des Heiliggeistfeldes und der Wallanlagen gelegen, schließt es an die Kirche des Heiligen Johannes an. Architektonisch betont der Bau durch große Fensterflächen eine Durchlässigkeit und Transparenz, die sich nicht vom umgebenden städtischen Trubel abschirmt. Stattdessen kommt eine Offenheit zum Ausdruck, die sich am markantesten in der Einsehbarkeit des Konzertsaals für Passanten zeigt.





Ohne Falsch Film
Freistühler & Wallochny GbR
kontakt@ohnefalschfilm.de

Sophie-Charlotten-Straße 24
14059 Berlin
c/o Wallochny

Buttstraße 50
22767 Hamburg
c/o Freistühler